6. Unstruttal „Vom Eichsfeld bis zur Saale“ | 4 Tage | 17. 5. – 20. 5. 2019

+

4 Tage | 17. 5. – 20. 5. 2019

Ein Radweg für die Seele

Der Unstrut-  Radweg  ist  ein  Radweg für die Seele, er spannt einen Bogen zwischen Natur und Kultur. Die Unstrut-Quelle nahe Dingelstädt markiert den Beginn im Eichsfeld. Der Radweg führt durch malerische Dörfer mit ihren Fachwerkhäusern und der Kirche in der Mitte, entlang des Flüsschens durch von jahrelanger Menschenarbeit urbar gemachte Landschaft, durch Städte, (wie Mühlhausen, Bad Langensalza, Sömmerda, Artern, Nebra, Lauche und Freyburg) und endet in Naumburg. Mit einer Länge von  190km  und  einem  Gefälle von 368 auf 150 Höhenmetern schlän- gelt sich der Fluss meist recht gemütlich durch die Landschaft.

 

1. Tag | ca. 30 km Kefferhausen – Mühlhausen

Die erste Etappe unserer Radtour beginnt an der Quelle der Unstrut in Kefferhausen. Über Dingelstädt fahren wir durch das Unstruttal in die Thomas Müntzer Stadt Mühlhausen. Mühlhausen besitzt ein im Wesentlichen intaktes mittelalterliches Stadtbild, das auch unter Denkmalschutz steht. Zeit zur freien Verfügung. Anschließend Fahrt zum Hotel, Zimmerverteilung und Abendessen

2. Tag | ca. 65 km Mühlhausen – Sömmerda

Nach  dem  Frühstück  fahren wir  weiter der Unstrut entlang über Bad Langensalza, Herbstleben bis nach Sömmerda. Gelegenheit zum Kaffeetrinken und Besuch der Altstadt mit seiner gut erhaltenen Stadtmauer. Busfahrt zum Hotel.

3. Tag | ca. 65 km Sömmerda – Nebra

Wieder in Sömmerda angekommen, fahren wir weiter nach Heldrungen. Hier versäumen wir es nicht die Wasserburg Heldrungen mit Ihrem gewaltigen Wassergraben zu besuchen. Danach fahren wir weiter über Reinsdorf nach Artern zur Mittagsrast. Weiterfahrt zu unserem heutigem Ziel Nebra. Hier befindet sich auch der Fundort der weltbekannten „Himmelsscheibe von Nebra“ aus der frühen Bronzezeit Mitteleuropas.

4. Tag | ca. 35 km Nebra – Naumburg

Heute starten wir unsere letzte Etappe. Über Karsdorf fahren wir nach Burgscheidungen wo wir dem Schloss mit Garten einen Besuch abstatten. Weiter über Laucha, Freyburg erreichen wir unser Ziel Naumburg a.d. Saale. Hier mündet die Unstrut in die Saale. Während die Räder im Fahrradanhänger verladen werden, bleibt  Ihnen Zeit sich  im Zentrum von Naumburg umzuschauen. Anschlie- ßend treten wir die Heimreise.

Leistungen

  •  Fahrt im Fernreisebus
  •  Fahrradbeförderung
  •  3 x Hotelübernachtung n  Alle Zimmer mit DU/WC n  3 x Frühstücksbuffet
  •  3 x 3-Gang-Abendmenü
  •  Radreiseleitung

 

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer          413,- €

EZ-Zuschlag                                        70,- €